BUNDESKELLEREIINSPEKTION
logo
Die Bundeskellereiinspektion ist eine nachgeordnete Dienststelle des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt- und Wasserwirtschaft.

Sie ist für die Kontrolle der Einhaltung weingesetzlicher Bestimmungen zuständig.
Ziel ist die Sicherstellung einer hohen Weinqualität für den Konsumenten sowie geordnete Rahmenbedingungen für einen fairen Wettbewerb der Weinwirtschaft.

Hauptaufgabe der Bundeskellereiinspektion ist Nachschau in Betrieben zu halten, die Wein in Verkehr bringen. Im Rahmen dieser Tätigkeit werden durch speziell geschulte Mitarbeiter u.a. Verkostungen durchgeführt, Proben entnommen und Aufzeichnungen sowie Weinbezeichnungen überprüft.

Zur Vermeidung von wirtschaftsbelastenden und kostenaufwendigen Beanstandungen bietet die Bundeskellereiinspektion durch ihre Mitarbeiter, im Rahmen der Betriebsbesuche, die Beratung der Betriebsverantwortlichen an.

Nicht zuletzt ist die Aufarbeitung des gesammelten Datenmaterials die Grundlage für die Information als Dienstleistung an die vorgesetzte Dienstbehörde.